Datenschutzerklärung  

Letztes Update der Datenschutzerklärung: 01.09.2021 

Bei Arvesta legen wir Wert auf die Privatsphäre und den Schutz der Privatsphäre aller Personen, von denen wir personenbezogene Daten erheben. Der Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es, Sie als Kunde, Lieferant und Besucher dieser Website darüber zu informieren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und was wir mit Ihren Daten tun. 

​1 Wer ist der Verantwortliche für die Verarbeitung? 

AVEVE BV, mit der Unternehmensnummer 0403 552 464 mit Sitz in 3012 Leuven (Wilsele), Aarschotsesteenweg 84, ist der für die Verarbeitung der Daten seiner Kunden, potenziellen Kunden, Lieferanten, Website-Besucher usw. Verantwortliche, nachfolgend „der für die Verarbeitung Verantwortliche“. 

Innerhalb der Unternehmensgruppe, zu der der für die Verarbeitung Verantwortliche gehört, wurde ein Datenschutzbeauftragter ernannt, der den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten überwacht. Sie können den Datenschutzbeauftragten über privacy@arvesta.eu kontaktieren. 

​2​ Welche Daten erheben wir von Ihnen als Kunde? 

Welche Daten? 

(Firmen-)Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon- und/oder Mobiltelefonnummer, Faxnummer, Kundennummer, Firmennummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Bankkontonummer, Einkaufs- und Verkaufsdaten, Zahlungsinformationen, Informationen über Ihre berufliche Tätigkeit (Arten von Nutzpflanzen/Tiere, Fläche), Finanzdaten (Kreditlimits, Kredithistorie, ausstehende Rechnungen, Mahnstatus (Inkassofälle, Anwalt)). 

Gegebenenfalls erheben wir auch Ihre Phytolizenznummer, Ihre VLM-Daten (Betreibernummer, Farmernummer, Nutzungsnummer), Sanitel-Nummer und den Namen Ihres Tierarztes. 

Wir erheben auch Kamerabilder an unseren (Produktions-)Standorten und speichern sowie Standortdaten für die Nutzer der Smarttour-App. 

Wir können den Namen, die E-Mail-Adresse, die Position und die Telefonnummer der Kontaktpersonen des Unternehmens erheben. Abhängig von der Art der Produkte, die Sie bei uns kaufen, erfassen wir möglicherweise weniger oder mehr Daten als die oben aufgeführten. 

Wenn Sie ein Kunde von Tierernährung oder unseren Produkten für die Landwirtschaft und den Gartenbau sind, konsultieren Sie bitte die Datenschutzerklärung auf unserer Website www.aveveagrarisch.be für weitere Informationen. 

Wenn Sie Kunde unserer Aveve-Filialen sind, konsultieren Sie bitte die Datenschutzrichtlinie auf unserer Website www.avevewinkels.be für weitere Informationen. 

Wenn Sie Kunde unserer Eurotuin-Geschäfte oder -Plattformen sind, konsultieren Sie bitte die Datenschutzrichtlinie auf unserer Website www.eurotuin.be oder www.mijntuin.org für weitere Informationen. 

Wenn Sie Kunde einer unserer anderen Marken sind, konsultieren Sie bitte die Datenschutzerklärung auf den Websites unserer Marken. 

Unsere Marken finden Sie auf dieser Website: https://arvesta.eu. 

Wenn Sie eine unserer vielen Apps, einschließlich der AgriExpert App, verwenden, lesen Sie bitte die beiliegende Datenschutzerklärung der App. 

Wenn Sie bestimmte Kundenportale von Arvesta nutzen, um beispielsweise Bestellungen aufzugeben, wie z. B. Feedexpress, lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen dieser entsprechenden Portale, sobald Sie Ihr Login erhalten haben. 

Auch potenzielle Interessen, die wir mit unseren Dienstleistungen und Aktivitäten erfüllen können, werden nur dann erfasst, wenn hier eine gültige Rechtsgrundlage vorliegt. 

Woher bekommen wir diese Daten? 

 Diese Daten haben wir erhalten von: 

• Von Ihnen selbst, über Verkaufsgespräche, (Bestell-)Formulare, Verträge, Rechnungen, über unsere Website oder kommerzielle Werbeaktionen; 

• Über unseren Franchisenehmer, wo Sie Kunde sind; 

• Über Ihren Tierarzt für die Bestellung und Lieferung von Arzneifuttermitteln; 

• Über öffentlich zugängliche Daten (wie Daten des belgischen Amtsblatts, der Crossroads Bank for Enterprises, der Nationalbank, Graydon und des Nachrichtendienstes 1207,...; 

• Über andere Unternehmen der Arvesta-Gruppe, zu der Aveve gehört. Welche Unternehmen dies sind, können Sie auf dieser Website nachlesen: www.arvesta.eu; 

• aus Kamerabildern oder Standortdaten, wie oben erwähnt. 

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir diese Daten? 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie, um einen reibungslosen Ablauf unserer Geschäftsbeziehung zu gewährleisten und unsere vertraglichen Verpflichtungen ordnungsgemäß zu erfüllen. Das bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter anderem verwenden, um Rechnungen zu erstellen und zu versenden, Bestellungen zu bearbeiten, Lieferungen durchzuführen und darüber zu kommunizieren sowie das Kreditmanagement (Nachverfolgung offener Rechnungen, Mahnungen) durchzuführen. Wir verarbeiten Daten zu diesen Zwecken, da dies zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag erforderlich ist. Auf Grundlage unseres berechtigten Interesses unterhalten wir eine zentralisierte Kunden- und Interessentenverwaltung. 

Wir können Ihre Daten auch verarbeiten, um Sie unter anderem über unsere Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen,... 

Sofern wir Ihre vorherige Einwilligung einholen, können wir Sie auch per E-Mail auf dem Laufenden halten. Wir stimmen die Newsletter auf Ihre Unternehmensform, die Aktivitäten Ihres Unternehmens und ggf. auf die Produktgruppen ab, die Sie bei der Newsletter-Anmeldung für Ihr Interesse angegeben haben. 

Wir verwenden die Informationen über Ihr Klickverhalten in unseren Newslettern, um die Gesamtwirksamkeit und Reichweite unserer Newsletter zu analysieren. Sie können dem Erhalt dieser Post und E-Mails jederzeit widersprechen. Wie das geht, lesen Sie unter Titel 8. 

Aufgrund unseres berechtigten Interesses können wir Ihre Daten zu Prospektionszwecken und um Sie bezüglich unserer Produkte und/oder Dienstleistungen zu kontaktieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant sein könnten, beispielsweise weil sie Produkte ergänzen, die Sie zuvor gekauft haben. uns oder einer der Konzerngesellschaften von Avesta. 

Wir können Ihre Daten auch verarbeiten, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, die sich unter anderem aus Steuer- und Rechnungslegungsrechten und spezifischen landwirtschaftlichen Rechtsvorschriften ergeben, einschließlich Vorschriften zu Pflanzenschutzmitteln, Umweltzielen und Lebensmittelsicherheit. 

Wir verarbeiten Ihre Daten auch, um zu analysieren, welche Produkte Sie gekauft haben und an welchen Produkten/Dienstleistungen Sie interessiert sein könnten, um unser Angebot anzupassen und unsere Kommunikation auf Sie abzustimmen. Darüber hinaus führen wir auch (statistische) Analysen durch, um unseren Betrieb, unsere Dienstleistungen und Produkte verbessern zu können. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse. 

Wie lange speichern wir Ihre Daten? 

Wir speichern die Daten nicht länger auf, als dies zur Verwirklichung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist. Sobald Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie gelöscht. 

​3​ Welche Daten erheben wir von Ihnen als Lieferant? 

Welche Daten? 

 Wir können folgende personenbezogene Daten erheben: (Firmen-)Name, Adresse, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Firmennummer, Mobiltelefonnummer, Telefonnummer, Faxnummer, VLM-Daten (Bauernnummer, Betriebsnummer), Sanitel-Nummer, Unternehmensart, Bankkontonummer, Sprache, Website des Anbieters. Wir können Name, E-Mail-Adresse, Position, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der Ansprechpartner des Unternehmens erheben. 

 Wir haben diese oben genannten Daten erhalten: 

• Von Ihnen selbst, mündlich, telefonisch oder per E-Mail, über Daten zu den Bestellungen, Rechnungen, Ihrer Website oder Ihren geschäftlichen Handlungen; 

• Über öffentlich zugängliche Daten (wie Daten des belgischen Amtsblatts, der Crossroads Bank for Enterprises, der Nationalbank, Graydon und des Nachrichtendienstes 1207,...; 

• Über Ihre Registrierung im Jaggaer-Tool, unserem Portal für unsere Lieferanten; 

• Über andere Unternehmen der Arvesta-Gruppe, zu der Aveve gehört. Welche Unternehmen das sind, können Sie auf dieser Website www.arvesta.eu nachlesen. 

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir diese Daten? 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie, um einen reibungslosen Ablauf unserer Geschäftsbeziehung zu gewährleisten und unsere Verpflichtungen korrekt zu erfüllen. Das bedeutet, dass wir Ihre Daten verwenden, um eine Lieferantenverwaltung zu führen, Rechnungen entgegenzunehmen, zu bearbeiten, zu prüfen und zu bezahlen, Angebote anzufordern und zu konsultieren, Bestellungen aufzugeben, Produkte zu erhalten und zurückzusenden und darüber zu kommunizieren und die Zusammenarbeit und Qualität zu bewerten von Dienstleistungen und Produkten. Wir verarbeiten Daten zu diesen Zwecken, weil dies zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag erforderlich ist. Die Verwaltung und Auswertung führen wir auf Grundlage unseres berechtigten Interesses durch. 

Wir können Ihre Daten auch verarbeiten, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, die sich unter anderem aus Steuer- und Rechnungslegungsrechten und spezifischen landwirtschaftlichen Rechtsvorschriften ergeben, einschließlich Vorschriften zu Pflanzenschutzmitteln, Umweltzielen und Lebensmittelsicherheit. 

 Wie lange speichern wir Ihre Daten auf? 

Wir speichern die Daten nicht länger auf, als dies zur Verwirklichung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist. Sobald Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie gelöscht. 

​4​ Welche Daten erheben wir über unsere Website? 

In diesem Teil erklären wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten von Ihnen von unserer Website wir zu welchem Zweck und auf Basis welcher Rechtsgrundlage verarbeiten können. Außerdem geben wir an, wie lange wir Ihre Daten speichern. 

Kontaktformular 

Sie können uns über unsere Website mit dem Online-Kontaktformular kontaktieren. Dabei erfassen wir Ihren Vornamen, Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und die von Ihnen gestellte Frage oder andere Anmerkungen. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen zu sammeln, um auf Ihre Nachricht antworten zu können. Wir speichern diese Daten nicht länger, als es zur Beantwortung Ihrer Frage oder für das Übermitteln der von Ihnen angeforderten Informationen erforderlich ist.   

Newsletter 

Über die Website können Sie sich registrieren, um E-Mails mit Informationen über unsere Produkte, unsere Veranstaltungen, Tipps, Ratschläge usw. zu erhalten. Um den Newsletter zu abonnieren, erfassen wir Ihre E-Mail-Adresse und die Sprache, in der Sie den Newsletter erhalten möchten. Wir versenden die Newsletter mit Ihrer Zustimmung. Wenn Sie bei uns bereits bekannt sind, z. B. weil Sie Kunde sind, können wir die Newsletter auf Ihre Art von Unternehmen und dessen Aktivitäten zuschneiden, um die Newsletter für Sie relevanter zu machen. 

Im Rahmen der Newsletter, die wir Ihnen zusenden, erheben wir folgende Informationen: Datum des Newsletter-Empfangs, Datum der Newsletter-Eröffnung, Informationen über die Zustellung des Newsletters (erfolgreich oder nicht erfolgreich). Wir verwenden die Informationen über Ihr Klickverhalten in unseren Newslettern, um auf Grundlage unseres berechtigten Interesses die allgemeine Wirksamkeit und Reichweite unserer Newsletter zu analysieren. 

Sie können jederzeit angeben, dass Sie diese Newsletter nicht mehr erhalten möchten. Wie das funktioniert, erfahren Sie unter Punkt 8. 

Veranstaltungen 

Wir organisieren regelmäßig Veranstaltungen, zu denen Sie sich über die Website anmelden können. Für diese Anmeldung erfassen wir standardmäßig Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Anmeldung für die Veranstaltung zu bearbeiten, Ihre Anmeldung zu bestätigen, Sie über die Veranstaltung zu informieren und um ggf. Ihre Fragen zu beantworten. Ihre Daten werden gelöscht, sobald diese für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden.  

​5 Leiten wir Ihre Daten an Dritte weiter? 

Wir verkaufen in keinem Fall Ihre Daten an Dritte weiter. 
 
Für die Ausführung unseres Dienstangebots und im Rahmen der oben genannten Verarbeitungszwecke können wir Ihre Daten mit folgenden Parteien teilen: 

  • Dienstleister, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag und in unserem Namen verarbeiten (z. B. Rechenzentren, Verwaltungsdienstleister, IT-Dienstleister, Druckereien, Mailing-Agenturen, Website-Entwickler usw.). Wir haben mit diesen Parteien entsprechende Verträge abgeschlossen, sodass der Schutz Ihrer Daten gewährleistet ist; 
     

  • Die Gesellschaften der Arvesta-Gruppe, zu der auch wir gehören. Eine Liste mit diesen Gesellschaften finden Sie auf https://arvesta.eu. Dies erfolgt für die Zentralisierung der Kunden- und Lieferantenverwaltung und für die Kundenwerbung. In Bezug auf Letzteres können diese Gesellschaften Ihre Daten nutzen, um Sie über ihre Produkte und/oder Dienstleistungen zu informieren, von denen sie und/oder wir glauben, dass diese für Sie von Interesse sein könnten, z. B. weil sie Produkte/Dienstleistungen ergänzen, die Sie bereits bei uns erwerben. Sie können Sie diesbezüglich kontaktieren. Sie haben jederzeit das Recht, dieser Weitergabe Ihrer Daten und deren Nutzung durch eine oder mehrere unserer Konzerngesellschaften zu widersprechen. Weitere Informationen dazu, wie dies erfolgen kann, finden Sie unter Punkt 8; 
     

  • Regierung und Behörden: um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Es werden nur die Daten weitergegeben, zu deren Weitergabe wir gesetzlich verpflichtet sind; 

Des Weiteren können Streitfälle und andere Vorfälle dazu führen, dass Ihre personenbezogenen Daten in Ausnahmefällen mit der Polizei oder anderen Gerichtsinstanzen geteilt werden. Anwaltskanzleien, Inkassobüros, Gerichtsvollzieher, Versicherungsgesellschaften oder Banken können ebenfalls Zugang zu einigen Ihrer personenbezogenen Daten erhalten, wenn es für diese notwendig ist, um uns bei der Bearbeitung eines Dossiers, der Durchführung von Projekten usw. zu unterstützen. 

Schließlich können wir im Rahmen einer Fusion, Übernahme, (Teil-) Spaltung oder einer anderen Unternehmenstransaktion Ihre Daten auch mit dem an einer solchen Unternehmenstransaktion beteiligten Dritten (z. B. Käufer, übernehmende Gesellschaft usw.) teilen und übertragen. Wir können Ihre Daten auch an die beteiligte dritte Partei und/oder deren Berater in einer vorbereitenden Phase als Teil einer Prüfung in Bezug auf die (Ausführung) einer solchen Transaktion weitergeben. In einem solchen Fall werden wir immer sicherstellen, dass wir nur die Daten weiterleiten, die für die Prüfung relevant und notwendig sind. Diese Weiterleitung erfolgt auf der Grundlage des berechtigten Interesses, sodass der Dritte die erhaltenen Daten zur Fortführung der Geschäftsaktivitäten und des allgemeinen Betriebs des Unternehmens nutzen kann. Letzteres ermöglicht auch die Fortführung laufender Verträge mit Kunden, Lieferanten usw. 

​6 Datenübermittlungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums 

Im Rahmen der unter Titel 5 beschriebenen Übermittlung Ihrer Daten ist es möglich, dass Ihre Daten an eine Partei mit Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (nachfolgend „EWR“) übermittelt werden. In einem solchen Fall stellen wir sicher, dass diese Parteien vor der Übermittlung ein angemessenes Datenschutzniveau einhalten (beispielsweise indem wir prüfen, ob die Europäische Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau in dem betreffenden Land festgestellt hat oder indem im Vertrag mit solchen Parteien als EU-Standardvertragsklauseln der Europäischen Union bezeichnet). Sie haben das Recht, uns zu kontaktieren, um weitere Informationen zu den Maßnahmen zu erhalten, die wir ergreifen, um einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle einer Übertragung wie oben beschrieben sicherzustellen. 

7 ​ Wie sichern wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Wir unternehmen alle notwendigen Schritte, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, sei es physisch, elektronisch oder organisatorisch. 

So speichern wir die von Ihnen erteilten personenbezogenen Daten in Datenbanken, Informationssystemen und auf Servern, die nur für befugtes Personal oder Vertragspartner, die diese Daten kennen müssen, um sie für uns zu verarbeiten, zugänglich sind. Außerdem ist unser Personal über diese Datenschutzerklärung und alle geltenden internen Richtlinien, die zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erlassen wurden, informiert. Unser Personal ist zudem verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu respektieren. 

​8  Wie können Sie uns kontaktieren, um von Ihren Rechten Gebrauch zu machen? 

Sie haben das Recht, jederzeit kostenlos Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten zu fordern. Sie haben außerdem das Recht, fehlerhafte, unangemessene, veraltete oder unvollständige personenbezogene Daten löschen oder korrigieren zu lassen. Sie haben auch das Recht, uns in bestimmten Fällen zu bitten, Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend nicht mehr für eine bestimmte Verarbeitung zu nutzen.  

Schließlich haben Sie das Recht, einer bestimmten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.  

Wenn Sie keine persönlich an Sie gerichteten Newsletter oder Post mehr erhalten möchten, einschließlich Informationen über unsere Aktivitäten, Produkte und Dienstleistungen, Werbeaktionen usw., können Sie dem jederzeit widersprechen. Wenn Sie keine Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit über den Abmeldelink am Ende der E-Mails abmelden. Sie können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen, um E-Mails und persönlich adressierte Post abzubestellen, indem Sie die unten stehenden Kontaktdaten verwenden. 

Richten Sie Ihre Anfrage per E-Mail an  privacy@arvesta.eu oder per Post an die Adresse Philipssite 5, bus 3, 3001 Leuven. 

Diese Anfrage muss Folgendes enthalten: vollständiger Name, Adresse, E-Mail-Adresse und eine deutliche Beschreibung Ihrer Anfrage. Zusätzliche Informationen können angefordert werden, um den Gegenstand Ihrer Anfrage besser definieren zu können oder um Ihre Identität im Falle begründeter Zweifel zu bestätigen. 

Wir haben einen Monat Zeit, um Ihre Anfrage zu beantworten. Diese Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihre datierte und unterschriebene Anfrage schriftlich per Post, elektronisch oder schriftlich vor Ort erhalten haben und wir alle benötigten Informationen besitzen, die wir für die Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen.  

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Anfrage nicht korrekt bearbeitet haben, kontaktieren Sie uns bitte über die oben stehenden Daten. Wenn dies nicht zu dem gewünschten Ergebnis führt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde des Landes Ihres gewöhnlichen Aufenthalts einzureichen. Für Belgien ist dies die belgische Datenschutzbehörde (DSB), für die Niederlande ist dies die niederländische Datenschutzbehörde Autoriteit Persoonsgegevens und für Frankreich ist dies die nationale Kommission für Informatik und Freiheiten (Commission Nationale de l‘Informatique et des Libertés; CNIL).  

​9​ Änderungen an dieser Erklärung 

Wenn wir Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, wird die geänderte Erklärung hier veröffentlicht, wobei oben eine Angabe des Überarbeitungsdatums zu finden ist. Wenn wir erhebliche Änderungen in dieser Datenschutzerklärung vornehmen, wodurch sich unsere Datenschutzpraktiken wesentlich ändern, können wir Sie hierüber auch auf andere Weise informieren, zum Beispiel indem wir Ihnen eine E-Mail schicken oder eine Mitteilung auf unserer Website veröffentlichen, bevor die Änderungen in Kraft treten. 

Arvesta
Philipssite 5, bus 3
3001 Leuven
Belgien

AVEVE BV Sitz: 
Aarschotsesteenweg 84
3012 Leuven  

KBU 0403.552.464 RPR Leuven


tel +32 16 24 26 26
info@arvesta.eu

© 2021 Arvesta. Alle Rechte vorbehalten.
Arvesta