Bloem verpakking Niamh

Nachhaltige Monokunststoffverpackungen bei Aveve flower, Soezie und Niamh

Bis 2023 werden alle unsere Aveve-, Niamh- und Soezie-Backmischungen mit der neuen, recycelbaren Monokunststofffolie verpackt sein. Dies wird es den Verbrauchern ermöglichen, bei uns auf 100 % nachhaltige Weise einzukaufen. Generell streben wir auch nach weniger Verpackung.

ABER DAS IST NOCH NICHT ALLES  


Die nachhaltigste Verpackung ist die, die Sie nicht benutzen. Arvesta forscht daher weiter nach Möglichkeiten, die Verpackung zu reduzieren, aber auch hier ohne Abstriche bei der Qualität oder Haltbarkeit. Und nicht nur Mehl, sondern auch Futtermittel werden kritisch auf ihre Verpackung hin überprüft. 

Nachhaltige Monokunststoffverpackungen bei Aveve flower, Soezie und Niamh

Bis 2023 werden alle unsere Aveve-, Niamh- und Soezie-Backmischungen mit der neuen, recycelbaren Monokunststofffolie verpackt sein. Dies wird es den Verbrauchern ermöglichen, bei uns auf 100 % nachhaltige Weise einzukaufen. Generell streben wir auch nach weniger Verpackung.

Zusammen mit der Umstellung auf das neue Verpackungsdesign werden bis 2023 100 % der Verbraucherverpackungen von Aveve Bloem für Brot und Backmischungen mit der neuen, recycelbaren Monokunststofffolie verpackt sein. Bis dahin werden auch die Backmischungen der Marken Niamh und Soezie in 100 % recycelbaren Verpackungen angeboten. Niamh ist ein Vorreiter, da ein großer Teil seiner Verpackungen bereits vollständig recycelbar ist. Neben nachhaltigeren Verpackungsmaterialien streben wir auch weniger Verpackungen an; eine Reduzierung um 10 bis 20 % sollte möglich sein. 

"Aveve Mehl stellt alle seine Brot- und Backmischungen in der Produktionsstätte in Merksem her. Aveve Bloem ließ für diese Produkte eine völlig neue Verpackung entwickeln. Es musste recycelbar sein, aber nicht nur das. Aveve Bloem will keine Zugeständnisse bei Qualität und Haltbarkeit machen, denn dann lauert die Lebensmittelverschwendung um die Ecke und das steht im Widerspruch zur Nachhaltigkeit. Wenn es um Lebensmittel geht, ist Nachhaltigkeit eine komplexe Angelegenheit. Wir haben alle Aspekte berücksichtigt und die beste Lösung für unsere Verpackungen gefunden, nämlich einen Monokunststoff, der aus einer einzigen Kunststoffart besteht und daher besser recycelbar ist.” 

Annie Vermeire, Quality Manager Aveve Bloem 

ABER DAS IST NOCH NICHT ALLES  


Die nachhaltigste Verpackung ist die, die Sie nicht benutzen. Arvesta forscht daher weiter nach Möglichkeiten, die Verpackung zu reduzieren, aber auch hier ohne Abstriche bei der Qualität oder Haltbarkeit. Und nicht nur Mehl, sondern auch Futtermittel werden kritisch auf ihre Verpackung hin überprüft. 

Arvesta
Philipssite 5, bus 3
3001 Leuven
Belgien

AVEVE BV Sitz: 
Aarschotsesteenweg 84
3012 Leuven  

KBU 0403.552.464 RPR Leuven


tel +32 16 24 26 26
info@arvesta.eu

© 2022 Arvesta. Alle Rechte vorbehalten.
Arvesta